Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

Nutzung und Zweckbindung persönlicher Daten

Die Chopin-Gesellschaft Hamburg-Sachsenwald e.V. respektiert den Datenschutz im Sinne ihrer Besucher. Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie diese von sich aus zur Verfügung stellen. Dies kann im Rahmen einer Kontaktaufnahme oder einer Kartenbestellung der Fall sein. Alle im Rahmen unseres Angebots anfallenden personenbezogenen Daten werden, jeweils gemäß den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, grundsätzlich nur zur Wahrung eigener Geschäftsinteressen erhoben, verarbeitet und genutzt. Dies geschieht ausschließlich im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Mitglieder und Interessenten. Es erfolgt hierbei keine Weitergabe dieser Daten an Außenstehende ohne ausdrückliche Erlaubnis.

Grundsatz der anonymen Verarbeitung

Unter Wahrung Ihrer Anonymität werden bei jedem Aufruf unserer Webseiten bestimmte, von Ihrem Webbrowser übermittelte Daten automatisch von unserem Server gespeichert. Die hieraus erstellten Logdateien enthalten u.a. folgende Daten:

· die IP-Adresse des anfordernden Rechners
· die zuvor besuchte Internetseite
· das verwendete Betriebssystem
· die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps
· das Datum, die Uhrzeit, die Art und die Anzahl der Serveranfragen

Diese Daten können wir keinen bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Dateien mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die in den Logfiles gespeicherten Informationen werden ausschließlich dazu verwendet, die Attraktivität, Inhalte und Funktionalitäten unserer Webseiten zu verbessern.

Links zu anderen Anbietern

Unsere Webseite enthält auch Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich diese Datenschutzerklärung grundsätzlich nicht erstreckt. Wir haben in der Regel keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese Anbieter und bitten Sie daher, sich beim Besuch dieser Internetseiten über die dort geltenden Richtlinien zu informieren.

Widerrufs- und Auskunftsrecht

Sie können eine einmal erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden dann gelöscht. Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend geltendem Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie gespeichert sind.